Start- und Angelpunkt meiner Kurse und Seminare sind Praxisbeispiele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ausgehend von konkreten Problemsituationen aus dem beruflichen Alltag versuchen wir durch gemeinsames Ausprobieren und Nachdenken neue Lösungen zu erfinden. Eine schöne Power-Point-Präsentation ist das „Sahnehäubchen“ – darunter befindet sich aber ein echtes Stück Praxis.


Stopp Gewalt!

Aus meinen langjährigen Berufserfahrungen mit gewaltbereiten Klientinnen und Klienten und aus psychologischen Weiterbildungen zum Thema Aggression ist der Kurs „Stopp Gewalt – Gewalt soll eine Rolle spielen“ entstanden. Ich führe diesen ein- bis zweitägigen Kurs seit vielen Jahren erfolgreich durch: sozialpädagogische Einrichtungen, Institutionen des Strafvollzuges, Schulen, Soziale Dienste, etc. Ich nehme dabei Bezug auf mein Buch Wege an Sie ranzukommen. Selbstmanagement- und Psychodrama-Training mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen (Juventa Verlag).

→ Mehr Informationen (PDF)

→ Kontakt


Rollenspiel in der Erwachsenenbildung

Grundlage dieser Weiterbildung ist Das grosse Rollenspielbuch – Grundlagen, Techniken Anwendungsbeispiele (Beltz-Verlag). In diesem ein- bis zweitägigen Seminar gehen wir von konkreten Beispielen aus der Lehrtätigkeit der Teilnehmenden aus und erweitern das Rollenspielrepertoire. Oft sind es nur kleine aber entscheidende Anleitungen und Interventionen, die aus einem mittelmässigen Rollenspiel eine nachhaltige Lernerfahrung machen.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot für Ihre Institution.

→ Kontakt


Lehrgang: Psychodrama im Einzelsetting

Das Ein-Personen-Rollenspiel in Beratung, Coaching, Therapie und Supervision

Das psychodramatische Rollenspiel ist auch im Einzelsetting ein wirksames Lerninstrument. Dieser Lehrgang richtet sich an erfahrene Fachpersonen, die vermehrt Psychodrama-Elemente und kreative Techniken in ihre Einzelarbeit integrieren möchten. In praxisbezogenen Fallbeispielen wird praktisches und theoretisches Verständnis vermittelt für die Wirkungsweise einiger zentraler Instrumente und Techniken des Psychodramas. Grundlage dieser Seminare sind die Rollenspiel-Bücher von Roger Schaller.

Literatur zu diesem Seminar:

Schaller, R. (2005). Wege, an sie ranzukommen. Selbstmanagement- und Psychodrama-Training mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen. Weinheim: Juventa
Schaller, R. (2006, 2.Aufl.). Das grosse Rollenspiel-Buch. Grundtechniken, Anwendungsformen, Praxisbeispiele. Weinheim: Beltz
Schaller, R. (2016, 2.Aufl.). Stellen Sie sich vor, Sie sind...- Das Ein-Personen-Rollenspiel in Beratung, Coaching und Therapie. Bern: Hogrefe
Dumpert, H.D. & Schaller, R. (2017). Rollenspiel – Techniken der Verhaltenstherapie. Weinheim: Beltz

→ Mehr Informationen (PDF)

→ Kontakt